Der Rückblick

1
2
3
4
5
6
7
8
 

Erläuterungen:
1, 2, 3 Sportlerball 1979, Aufführung der Donnerstagsturner
4 Herbstlauf Niederwangen 1982
5 Rosenmontagsumzug 14.02.1972, SGN Garde
6 Fußballturnier SGN-Damen gegen Ortschaftsrat (3:2), 15.06.1975
7 SGN Garde Jugend 1985
8 SGN Schüler 1991 beim Kreisturnfest

 

 

Wie alles begann...

Die Sportgemeinde Niederwangen wurde im 20.01.1965 gegründet.
19 Männer hatten sich dazu in der Niederwangener Dorfgaststätte getroffen und
gleich noch die erste Vorstandschaft gewählt.

Vorstand:
Anton Höß

Turnwart:
Georg Hasel

Kassier:

Alfons Butscher

Schriftführer:

Wilfried Rogg

Mitglieder waren:
Siegfried Spangenberg, Max Braun +, Anton Hoh +, Klaus Rothfuß, Franz Martin,
Fridolin Prinz (Gerätewart) +, Franz Schumacher, Arthur Rotter +, Xaver Schuwerk +, Hubert Reutemann, Josef Weber +, Georg Leupolz, Franz Weber +, Anton Beck +, Anton Stadler +.


Offizielle Eintritte in den Verein erfolgten dann ab 23.02.1965.
Es herrschte eine große Euphorie im Dorf und es bildeten sich Breiten- und Freizeitsportgruppen, welche z.T. bis heute Bestand haben. Gabi Berlinger, Gisela Maurus, Annmarie Rothfuß, Kathi Hild, Siegfried Spangenberg, Georg Hasel, Alois Deni und Anton Höß waren als Übungsleiter tätig.
Nach kurzer Zeit bildeten sich auch schon Wettkampfgruppen wie in der Leichtathletik und im Wintersport alpin, Lang- und Sprunglauf. Trainer wie Alfons Schneider, Peter Morlock und Klaus Rothfuß feierten mit ihren Sportler große Erfolge insbesonders in der Mittelstrecke bei den Leichtathleten. Im Winter waren es die Geschwister Natter um Trainer Martin Natter, die schon damals für große Schlagzeilen sorgten.
Die ? Nieratzbadschanze" war in aller Munde und Steffi Natter lief gar Qualifikationsrennen zur Olympiade.
Eine Tischtennisabteilung wurde durch Günter Ebert ins Leben gerufen. Noch heute spielen Gründungssportler aktiv mit.
Als Ausrichter von Veranstaltungen wie anfangs Bezirksmeisterschaften und Oberschwäbischen Meisterschaften machte sich die SGN schon sehr früh einen guten Namen als perfekte Organisationsleistungen. In der Folge kamen weitere Veranstaltungen hinzu. Schwäbische und gar Baden-Württembergische Meisterschaften im Skilanglauf haben die Ortschaft weit über´s Ländle bekannt gemacht.
Heute sind unter anderem Kinderfest- und Herbstlauf sportliche Highlights im Jahreskalender.
Von Beginn an waren aber auch die Kindergruppen des Vereins beim jährlichen Kinderfest mit von der Partie. Mit Stolz vertreten jährlich zwischen 40 - 60 Kinder die rot-blau-weißen Farben des Vereins.

Die Aktivität war nicht zu bremsen. Ein Sportlerball wurde zur Fasnet-Veranstaltung Nr. 1 im Dorf. Es folgte ein Kinderball und für jede junge Niederwangenerin war es eine besondere Ehre in einer der beiden Garden tanzen zu dürfen. Zusammen mit der Bürgerwehr präsentierten sie sich auch am Rosenmontag einer großen Öffentlichkeit beim Wangener Umzug. Aktuell wurde die Garde mit neuen Kostümen ausgestattet und die Kindergarde erlebte nach einer längeren Pause in diesem Jahr einen tollen Neubeginn.

Seit Mitte den 80iger werden dank Chantal Igel großartige Jazztanz-Abende geboten. Internationale Tanzreisen haben das Repertoire der Gruppe sensationell erweitert. Mit gekonnter Nachwuchsarbeit ist auch künftig einiges von dieser Gruppe zu erwarten. Schon heute darf man auf den nächsten öffentlichen Tanzauftritt gespannt sein.

Sportlich, gesellschaftlich und in Sachen kameradschaftliche Fairness wurde in der nun 40-jährigen Vereinsgeschichte dank vieler freiwilliger engagierter großartiger Menschen sehr viel Positives geleistet. Mit der nun erstellten Homepage kann und wird die SG Niederwangen Sie als Besucher über Gewesenes und Aktuelles auf dem Laufenden halten können. Wir wünschen allen viel Spaß dabei.

SGNews
SGN bietet FSJ an
Die SGN ist anerkannte Einsatzstelle und bietet...
Erfahrungsbericht Ironman Hawaii
Thomas Capellaro qualifizierte sich beim Ironman...
SGTermine
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
392526272829301
402345678
419101112131415
4216171819202122
4323242526272829
44303112345