Montag, 10. September 2018

Hüttenfest 2018

Bei Kaiserwetter in den Bergen erlebten gut 400 Hüttenbesucher bei der SGN Hütte „ Schwand „ in Hochlitten Riefensberg einen Berggottesdienst mit einem anschließenden Hüttenfest unter dem passenden Motto „ Menschelet´s no „. In einer ökumenischen Bergmesse mit Pfarrer Sauer, Diakon Philipp Groll und Bernhard Baumann unter Begleitung der Rötenbacher Alphornbläser und der Niederwangener Musikkapelle hätte an diesem Tag und der derzeitigen allgemeinen Situationen kein anderes Motto besser gepasst.

 

Schon sehr früh morgens kamen die ersten Gäste nach Hochlitten und die Leute mit leichten Gehbeschwerden konnten mit einem Spezial-Shuttle „ Luis „ zur Hütte gelangen. Als um 10.30 Uhr mit den Klängen der Alphornbläsern Hüttenboss Andreas Klotz die Besucher begrüßen konnte, war für die kommenden 50 Minuten absolute Andacht eingekehrt.  Diakon Philipp Groll lenkte in seiner Bergpredigt wie guttuend in einer solchen Bergwelt die gemeinsamen Momente des Erlebens ins Bewusstsein fließen können und auch sollten. In einem von Bernhard Baumann vorgetragenen Rollenspiel wurde den Messebesuchern schnell deutlich wenn wir andere sehen, diesen dann Vertrauen geben und gegenseitig gemeinsam neue Wegen gehen, dann „ fällt ein Tropfen von dem Regen, der aus Wüsten Gärten macht „. Das darauffolgende von der Musikkapelle begleitet Schalom ergriff dann auch den letzten Gottesdienstbesucher. Stadtpfarrer Sauer spendete verbunden mit dem Segen den Wunsch das hier und heute gemeinsame Erlebnis auch im Tal wirken zu lassen. Unmittelbar bei großem Applaus nach der Bergmesse merkte man den Besuchern an wie sehr es doch in allen menschelet. Bei einer kräftigen Mahlzeit mit Getränk und später bei Kaffee und Kuchen genossen die Besucher das Verweilen an der Hütte mit musikalischer Begleitung oder aber eine Wanderung zur Nagelfluh. Die vielen netten Gespräche auch unter zuvor Fremden zeigte einmal mehr, wie das bestens organisierte Hüttenwart-Team der SG Niederwangen stolz auf ihr 51.igstes Hüttenfest sein durfte. Spätabends als alles aufgeräumt und eine einmalige Bergstimmung um die Schwandhütte eingekehrt war wurde den Verantwortlichen im Verein wieder klar vor Augen geführt welche Perle sie mit dieser Hütte und den vielen Freiwilligen besitzt. Für die Hoffnung dass es noch lange im Verein „ menschelet“ war mit diesem Baustein Hüttenfest 2018 ein weiterer Grundstein gelegt worden.

 

Michael Höß


SGNews
Stadtlauf Memmingen
Spätsommerliche Temperaturen gab es am letzten...
Stockach Triathlon
Erfolgreicher SGN-Saisonabschluss beim 34....
Hüttenfest 2018
Bei Kaiserwetter in den Bergen erlebten gut 400...
SGTermine
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
35272829303112
363456789
3710111213141516
3817181920212223
3924252627282930