Dienstag, 8. Januar 2019

Brendschild Pokallanglauf Schwarzwald

SG Niederwangen beim Brendschild-Pokallanglauf im Schwarzwald

Julia Metzler und die Brüder Timo, Florian und Tobias Horelt erliefen sich drei Klassensiege beim stark besuchten Brendschild-Pokallanglauf nahe Schönwald im Schwarzwald.

 

Annähernd 300 Skilangläufer waren beim 63. Brendschild-Pokallanglauf in Schönwald-Weißenbach am Start. Das Rennen wird traditionell im klassischen Stil mit Doppelstart gelaufen. Aufgrund des Schneemangels im Schwarzwald konnte nur eine 2km lange Runde präpariert werden, die je nach Alter 2 bzw. 4 mal durchlaufen werden musste.

Timo Horelt ging als jüngster SGN-ler als erstes auf seine 4km lange Strecke. Er konnte sich relativ schnell von seinem Mitstarter absetzen und lief sein Rennen konstant durch. Am Ende gewann er klar seine Altersklasse mit 17 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Als nächste Starterin war Julia Metzler der SGN am Start. Sie musste ebenfalls die 4km lange Strecke bewältigen und lief in einem guten Rennen konkurrenzlos auf den ersten Platz. Die größeren Jungen mussten jetzt 8 km laufen (4 Runden). Florian Horelt war mit einer guten Zeit unterwegs, verpasste aber im Wettkampfeifer den Zieleinlauf nach der 4ten Runde und kam nach einer zusätzlichen 5ten Runde als Vorletzter ins Ziel.
Tobias Horelt, als letzter SGN-ler am Start, konnte sein Rennen wie geplant laufen und setzte sich ab der dritten Runde knapp an die Spitze. Mit 7 Sekunden Vorsprung gewann er vor seinem Dauerkonkurrenten Nico Fehleisen vom SC-Heubach. Zu seinem Sieg in der Altersklasse U18 kommt noch der dritte Platz in der Gesamtwertung aller Herren.
Die guten Laufergebnisse der Sportler lassen in der kommenden Wintersaison noch auf viele gute Ergebnisse hoffen. Am kommenden Wochenende steht gleich der nächste Deutschlandpokal am Arber und der erste SSV-Cup in Leutkirch an. Für Julia Metzler, Annika Theobold uns auch Tobias Horelt bedeutet dies aber leider auch nicht bei der Sportlerehrung der Stadt Wangen mit dabei sein zu können.

Bereits am Freitag war der Nachwuchs beim 2. DB Schenker Skitty Cup in Isny am Start. Die TSG Leutkirch fand dort hervorragende Bedingungen vor und in klassischer Diagonaltechnik starteten auch alle Sportler der SGN mit gewachsten Skiern. Emilia Bachmann, Timo und Tobias Horelt, Annika Theobold erzielten Klassensiege, Florian Horelt, Jonathan und Hannah Coester sowie Fiona Hohmann Stockerlplätze. Nina Reck und Luise Stebel sammelten wertvolle Skitty CUP Punkte und gehen voll motiviert in die nächsten Rennen und freuen sich schon darauf wenn es gilt im Skating an den Start zu gehen.


SGNews
Podiumsplätze für die SG Niederwangen
Triathlon: Sigrid und Uli Mutscheller im...
Rennbericht Indeland Triathlon
Tobias Zeiger hat am Sonntag erfolgreich seinen...
Rennbericht Lauingen
Bei perfekten Witterungsbedingungen ging es für...
SGTermine
Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
22272829303112
233456789
2410111213141516
2517181920212223
2624252627282930